Beauty und Mode

Tipps für deine Bewerbung

Hey Leute,

ich habe eine Seite gefunden, die ganz tolle Bewerbungstipps hat. Ich finde es wichtig sich Gedanken über die Bewerbung zu machen und habe deswegen viel im Internet recherchiert. Die Seite ist mir positiv aufgefallen, da man die Bewerbungsunterlagen kostenlos herunterladen kann. Auf vielen anderen Seiten muss man viel Geld dafür bezahlen.

Meine Erfahrungen

Ich muss sagen, dass ich immer ein sehr positives Feedback zu meinen Bewerbungsunterlagen bekommen habe. Es wurde zum Beispiel gelobt, dass ich diese sehr sorgfältig erstellt habe und sie sehr übersichtlich sind. Übersichtlichkeit ist sehr wichtig für Personaler. Oft bekommen sie täglich mehrere Bewerbungen und haben dann natürlich keine Lust alle zu studieren. Die wichtigsten Informationen sollten greifbar sein und gut ersichtlich.

Bei einem Bewerbungsgespräch kommt es dann darauf ein, dass man besonders locker ist und ehrlich antwortet. Ich kann nachvollziehen, wenn man aufgeregt ist, aber trotzdem sollte man möglichst nicht versteifen.

Wichtig ist außerdem eine angemessene Kleidung. No Go’s sind:

– schmutzige oder offene Schuhe
– zerknitterte und ungewaschene Kleidung
– grelle Farben (bloß kein Rot- Rot wirkt häufig aggressiv)
– große Muster
– zu tiefer Ausschnitt
– sportliche Kleidung

Was hingegen positiv ankommt:

– gepflegtes Erscheinungsbild
– dunkle Töne, wie Blau, Grau oder Schwarz
– geschlossene Schuhe, bei Frauen auch mit Absatz, wenn sie drauf laufen können
– bei Männern zwingend ein Hemd

Natürlich kommt es auch darauf an in welcher Branche man sich bewirbt. Bestimmt achtet die Leitung eines Friseursalons auf andere Merkmale, als der Geschäftsführer eines Marketing Unternehmens. Trotzdem gilt, dass man sich gepflegt anziehen sollte und keine zerrissene Kleidung tragen sollte.

Close
Close